Meine Botschaft an die Versammlung der Königlichen Hoheiten

Einen schönen guten Abend zusammen!

Etwas seltsam, solche Worte zu gebrauchen, wenn es draußen noch taghell ist. Als ich die Stadt Sapalot gründete, war es eisig kalt und stockfinstere Nacht, obwohl es auch etwa zu dieser Uhrzeit geschah. Na gut, die Zeiger waren noch nicht so weit fortgeschritten – Winterzeit halt. Und heute, an Karfreitag, ein Frühlingstag wie aus dem Bilderbuch zum Ende des Märzens im Jahre 2018.

Zum Tag passend die frohe Kunde von Herolden aus einer namenlosen Stadt, jener unserer Fee Yello, dass dort eine neue Zeitepoche angebrochen ist, das Hochmittalalter.

König Alberich VIII. und die Stadt Sapalot gratulieren zu diesem großartigen Erfolg!

Stunden später wird bekannt, dass Gildemitglied König Valsgard aus Capua seine Stadt so weit ausgebaut  und die Forschung forciert hatte, dass er den Sprung in die Kolonialzeit mit Bravour meistern konnte. Alberich notiert in seinem Tagebuch:

Valsgard  war in der Gilde-Vollversammlung persönlich anwesend und nahm unsere Glückwünsche huldvoll entgegen .