Die SAPLER auf Greifental, vermerkt König Alberich in seinem Tagebuch vom 8. April des Jahres 2018, „sind in hellem Aufruhr“ vor Begeisterung! Gildemeister Lord SAP informierte in den Abendstunden die Gilde über seine Absicht, eines der ganz besonderen Legendären Bauwerke in seiner Stadt zu errichten die Arche! Das Besondere daran – sie produziert Güter von beachtlichem Ausmaß für die Gildekasse und trägt so zu einer Entlastung der städtischen Produktionen aller Mitglieder bei.

Über das Bauwerk „Die Arche“ wird Alberich bestimmt noch gesondert berichten. Bei den Vorbereitungen zu diesem Mammutunternehmen ist unser König in seiner Nachbarschaft auf ein weiteres gekröntes Haupt mit einem gar seltsamen Namen gestoßen – Landwirt12345.  Sollte das die Ahnenreihe des „Landwirts“ wiedergeben, beginnt sie wohl kurz nach Adam und Eva.

Was Alberich jedoch dort angetroffen hat, kann man mit Worten nur schwer beschreiben. Eine Ansammlung Legendärer Bauwerke, von denen wohl die wenigsten Bürger in  der Schmiede der Imperien je gehört haben. Die Agenten Alberichs und Zeichner aus dem Kloster in Sapalot haben ihr Bestes gegeben, um Dir einen Eindruck von der Macht dieser Bauwerke zu vermitteln.

Möge die Macht mit Alberich und seinen Weggefährten sein, wenn sie daran gehen, solche Bauwerke für sich zu beanspruchen und in ihren Städten errichten! Hier nun einige der bildlichen Darstellungen, teilweise mit einer kurzen Beschreibung. Diese wir im Laufe der Zeit vervollständigt:

(Zur besseren Darstellung klicke auf das Bild und es wird Dir formatfüllend angezeigt).